3. TW Deutsche Meisterschaft 2017 in Brandenburg

Am Wochenende vom 26.-27. August 2017 fand in Damelang in Brandenburg/Deutschland, der letzte Wettbewerb zur deutschen Meisterschaft in den Klassen F3C, GPC (Sport) und F3N statt.

Das Wettbewerbsgelände ist sicher eine der Top-Anlagen in der deutschen Modellflugszene. Erstens durch seine optimale Nord-Ausrichtung und zweitens durch eine Vereinsmannschaft die organisatorisch und gemeinschaftlich herausragend ist.

Der Wettbewerb war vom Ablauf optimal geplant und auch das Wohlbefinden wurde durch den austragenden Verein auf eine neue Stufe gehoben. Die Piloten begannen am Samstag und am Sonntag bereits kurz nach 8 Uhr mit den Durchgängen und es ging immer Schlag auf Schlag. Am Samstag wurden drei Durchgänge F3C “P”, vier Durchgänge F3N (2 x Set, Freestyle, Musik) und zwei Durchgänge GPC geflogen. Am Sonntag folgten die Finaldurchgänge F3C und F3N, sowie der letzte Durchgang “P” GPC und dann die beiden Finaldurchgänge. Die Organisation des Wettbewerbs wurde perfekt durch Ralf Bäumener abgewickelt, der die Teilnehmer und Punkterichter mit der notwendigen zeitlichen Führung durch das Wochenende leitete. Dank gilt auch den Punkterichtern!

Der neue deutsche Meistern in der Klasse F3C ist Stefan Wachsmuth und in der Klasse F3N konnte sich Eric Weber durchsetzen. In der Klasse GPC wurde Tim Schindler Sieger und darf somit ab 2018 in der Klasse F3C fliegen!

Es waren einige wirklich schöne Tag in Brandenburg mit vielen Flügen, netten Leuten und schon heute die Freude auf ein Wiedersehen 2018!

F3C:

F3N:

Gruppenfoto:

Weitere Impressionen: